AngeboteBergisch Neukirchen
Bergisch Neukirchen

Bergisch Neukirchen hatte schon Stadtrechte, als es Leverkusen noch gar nicht gab. 1975 wurde die Stadt nach Leverkusen eingemeindet. Bergisch Neukirchen mit seinen bevorzugten Wohnlagen ist historisch ein Zentrum des Protestantismus im Bergischen Land. Wahrzeichen ist darum die evangelische Kirche an der Burscheider Straße. Das Pfarrhaus steht wie die Kirche unter Denkmalschutz. Sehenswert sind auch Park und alte Villa der Fabrikantenfamilie Tillmanns, die u.a. Hufeisenbeschläge herstellte und zu den Hoflieferanten der russischen Zaren zählte.



Zurck zur vorherigen Seite   Printversion dieser Webseite

WGL Wohnungsgesellschaft Leverkusen GmbH 2006