AngeboteHitdorf
Hitdorf

Auch der frühere Monheimer Stadtteil Hitdorf kam erst mit der Gebietsreform 1975 zu Leverkusen. So führen die Hitdorfer noch heute ein selbständiges Ortsleben, im Karneval sogar mit eigenem Zug und eigenem Dreigestirn. Vor Hitdorfs ansehnlichem Rheinpanorama liegt der Yacht-Hafen mit der Fähre. Es sind die Überbleibsel eines ehedem stark frequentierten Hafens, der eines der „Eingangstore“ zum Bergischen Land war. Prägend für das Bild des Stadtteils sind die doppeltürmige Kirche St. Stephanus und der Rheinpark, der als modernes, kleines Einkaufszentrum auf dem Gelände der früheren Hitdorfer Brauerei entstand.



Zurck zur vorherigen Seite   Printversion dieser Webseite

WGL Wohnungsgesellschaft Leverkusen GmbH 2006